Papierarchiv digitalisieren? Unbedingt mit System!

Sie wollen Ihr Papierarchiv digitalisieren? Aus gutem Grund: Papierarchive sind teuer im Unterhalt und auf digitale Dokumente können Sie von überall schneller zugreifen.

Wichtig ist bei der Digitalisierung ein geplantes Vorgehen: Ein Ordnungssystems für ältere und neuere Dokumente, Zugriff auf alle Dokumente über ein Recherche-Portal und eine qualifizierte Suchfunktion. Hier erfahren Sie mehr...

Hausdruckerei: Nutzen Sie Synergieeffekte!

Sie suchen einen  Dienstleister für den Betrieb Ihrer Hausdruckerei? Dann achten Sie auf herstellerunabhängige Beratung – nur so können Sie sicher sein, dass Sie exakt die Lösung bekommen, die Sie brauchen. 

Der Anbieter sollte ein durchdachtes Konzept haben, das vom ersten Tag an Top-Service bietet, im Idealfall Kosten spart und Synergieeffekte durch weitere Dienstleistungen ermöglicht.

Überzeugen Sie sich selbst!

Web2Print: Optimieren Sie Ihre Druck-Logistik!

In Ihrem Unternehmen werden regelmäßig Schulungsunterlagen oder auch Werbemittel benötigt? Oder Sie versenden regelmäßig Mailings? Und sie möchten  die gesamte Abwicklung vereinfachen? Dann lassen Sie uns doch auch Ihre Bestellprozesse, die Kostenstellenzuordnung oder die gesamte Dokumenten-Logistik optimieren. Wir nutzen dazu unseren Online Printmanager, der weitaus mehr kann als eine Web2Print Lösung.

Neugierig geworden? Informieren Sie sich hier oder rufen Sie uns an...

Ihr führender Dienstleister im Dokumenten-Management

InduPrint Services ist der führende Dienstleister im Dokumenten-Management. Vom Scanservice über Hausdruckereien und sichere Service-Informationssysteme bis hin zum Aufbau hybrider Archive bieten wir Ihnen ein wohl einzigartiges Angebot an intelligenten und synergetisch kombinierbaren Lösungen, die wir ergänzen durch Leistungen wie beispielsweise Empfangs- oder Poststellenservice. Lassen Sie uns darüber sprechen, was wir für Sie tun können!

Sie haben eine Anforderung - wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungskonzepte mit einer optimalen Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und praktischem Nutzen!

Darum Induprint Services

Von innen heraus

Wir sind ein familiengeführter Mittelständler mit Charakter, bei dem Attribute wie Verlässlichkeit, Vertrauen und Teamfähigkeit im Fokus stehen. Unsere Mitarbeiter sind nicht nur außergewöhnlich gut qualifiziert, sondern vor allen Dingen auch hoch motiviert. Sie vereinen fachliche mit sozialen Kompetenzen und überzeugen mit Freundlichkeit, Kompetenz und Professionalität. 

Für Sie

Nur einige Beispiele, worauf Sie sich in der Zusammenarbeit mit InduPrint Services verlassen dürfen: Wir erhöhen für Sie Qualität, Sicherheit und Geschwindigkeit ebenso wie Ihre Flexibilität. Und entlasten Sie von Aufgaben, die nicht zu Ihren Kernkompetenzen gehören. Sie profitieren zudem von Synergiepotenzialen, beispielsweise im Hinblick auf Ihre personellen Ressourcen. Selbstverständlich sind wir nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Individuell

Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung sowie passgenaue Lösungskonzepte, die sich durch eine optimale Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und praktischem Nutzen auszeichnen. Auf Wunsch begleiten wir Sie über die gesamte Prozesskette hinweg, sorgen für eine Minimierung sämtlicher Schnittstellen und stellen auf diese Weise sicher, dass Ihre Prozesse bestmöglich gestaltet sind.

Kunden & Projekte

Zu unseren Kunden gehören zahlreiche namhafte nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Branchen, mit denen wir partnerschaftliche und vor allem langfristige Beziehungen auf Augenhöhe pflegen: Denn wesentlich wichtiger als die Anzahl der Kunden-Referenzen ist für uns die Tatsache, dass uns viele Kunden seit mehr als einem Jahrzehnt ihr Vertrauen schenken. Möglicherweise gehören ja auch Sie eines Tages dazu?

Kärcher

Kärcher ist weltweit in Qualität und Technologie der führende Anbieter von Reinigungssystemen, Reinigungsprodukten und Dienstleistungen für Freizeit, Haushalt, Gewerbe und Industrie. Innovative und nachhaltige Produkte, die ganz nach den Bedürfnissen der Kunden entwickelt werden, sind für Kärcher ein wichtiger Wachstumsfaktor. Kärcher Produkte werden weltweit auf allen Kontinenten verkauft, in 60 Ländern durch Kärcher Vertriebsgesellschaften.

Hertz

Hertz ist die traditionsreichste Autovermietung der Welt. Kein anderer Anbieter wird von Privat- und Geschäftskunden häufiger genutzt. In Deutschland ist Hertz mit rund 300 Stationen vertreten und bietet über die Pkw-Flotte hinaus auch ein umfassendes Angebot an Nutzfahrzeugen.

Bosch

Die Robert Bosch GmbH ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Kraftfahrzeugtechnik, Industrietechnik, Gebrauchsgüter sowie Energie- und Gebäudetechnik. Die Robert Bosch GmbH und ihre rund 360 Tochter- und Regionalgesellschaften sind in rund 50 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum.

 

 

Coperion

Coperion ist weltweiter Markt- und Technologieführer für Compounding & Extrusion, Materials Handling und Service. Das Unternehmen versteht sich als Partner von global operierenden Konzernen, kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Kunststoff-, Chemie-, Nahrungsmitttel- und Aluminiumindustrie. Als integrierter Technologiekonzern realisiert Coperion für seineKunden individuelle Lösungen für die Aufbereitungstechnik und die Schüttguthandhabung.

Schuler

Schuler bietet als Technologie- und Weltmarktführer in der Umformtechnik Pressen, Automationslösungen, Werkzeuge, Prozesstechnologie und Service für die gesamte metallverarbeitende Industrie und den automobilen Leichtbau. Das Unternehmen ist mit mehr als 5.500 Mitarbeitern in über 40 Ländern vertreten.

Digitale Archivierung

Die Gründe für den aktuellen Trend zur Digitalisierung sind unterschiedlich. „Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Aufbewahrung von Unterlagen insbesondere im Bereich Rechnungswesen haben sich geändert. Die Geschäftsführer sind persönlich für die Sicherheit dieser Unterlagen verantwortlich“, weiß Udo Schienmann, Geschäftsführer von InduPrint Services. Viele Unterlagen, wie unterschriebene Verträge oder Rechnungen, müssen innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums entsprechend gesetzlicher Auflagen sicher aufbewahrt werden. So dürfen sie beispielsweise nicht durch Hochwasser gefährdet sein. Hinzu kommt häufig Platzmangel, so dass die Verantwortlichen bei Umzügen darüber nachdenken, den Archivbestand zu digitalisieren, um mehr Büroraum zur Verfügung zu haben. Andere Informationen wie Schulungsunterlagen oder Konstruktionszeichnungen sind eine echte Wissensreserve, die durch die Digitalisierung erst wieder erschlossen wird. Gerade Unternehmen im Maschinenbau können mit der Pflege oder sogar Nachrüstung älterer Anlagen gutes Geld verdienen. „Der Trend geht dahin, zumindest einen Teil zu digitalisieren, auch um diese Unterlagen standortübergreifend zur Verfügung zu haben“, so Schienmann.

Um das primäre Wissen des  Unternehmens zu älteren Maschinen ging es bei der Digitalisierung des Planarchivs eines bekannten Herstellers von Automation für Presslinien, Platinenlader für Transferpressen und Automation für Werkzeugmaschinen. Das Unternehmen hatte ein Archiv mit über 25.000 Konstruktionsplänen auf Transparentpapier. Die Verantwortlichen des Unternehmens hatten ihr Archiv gesichtet und ausgedünnt. Nun suchten sie einen kompetenten Partner, der es digitalisiert. Für die InduPrint-Mitarbeiter bestand die Herausforderung darin, dass die Vorlagenqualität sehr unterschiedlich war. „Das waren Transparente aus den letzten 40 Jahren“, schildert InduPrint Services-Vertriebsleiter Michael Kuhn die Ausgangslage, „mit extrem unterschiedlichen Qualitäten, die wir beim Handling berücksichtigten mussten.“

Das Unternehmen übergab die Pläne in Chargen an das InduPrint-Team, das zunächst eine Nullserie produzierte, in der Transparente verschiedener Qualitäten digitalisiert wurden. Diese bekam das Unternehmen zur Ansicht und legte mit InduPrint den erforderlichen Qualitätsstandard fest. InduPrint stellte die Pläne in Formaten wie tiff und pdf zur Verfügung, zudem wurden die Pläne nach Zeichnungsnummer und Zeichnungskopf erfasst. Die Digitalisate wurden vom Unternehmen in ein DMS-System eingespielt. Über die Zeichnungsnummer können sie nun jederzeit im System aufgerufen werden. Das Unternehmen erhielt die Originale anschließend wieder zurück. Die Qualität der Scans wird nach dem Vier-Augen-Prinzip überprüft, außerdem machen InduPrint-Mitarbeiter Stichproben, ob alles in der geforderten Qualität zur Verfügung steht. Was der Kunde nicht behalten will, wird vernichtet – ebenso mit der nötigen Sorgfalt, denn auch die Vernichtung von Plänen und Dokumenten folgt bestimmten Richtlinien.

Ähnlich gelagert sind zwei Projekte für einen renommierten Gabelstapler-Hersteller in Aschaffenburg. InduPrint digitalisiert seit Juli Pläne aus dem Werkzeugbau und wurde nun auch mit der Digitalisierung von Schulungsunterlagen betraut. „Es geht darum, das Material einzuscannen, eine Datenbank aufzubauen, die Dokumente mit Schlagworten zu versehen und dann die Dateien so zu strukturieren, dass sie aus einem ERP/SAP-System wieder ausgeführt werden können“, berichtet Key Account Manager Hans-Martin Kuhn.

Wenn Sie nähere Informationen über eines der Projekte haben möchten, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!

Newsroom

  • November
    Montag
  • 02

Wir verraten Ihnen, wie viel davon Sie digitalisieren sollten

Mehr >
  • Mai
    Freitag
  • 29

So digitalisieren sie Ihr Altarchiv richtig

Mehr >
  • November
    Freitag
  • 08

InduPrint Services bietet innovative Lösungen

Mehr >
  • Oktober
    Freitag
  • 04

InduPrint Services implementiert „Web2Print“-Lösung

Mehr >

Karriere bei InduPrint Services

Wir sind nicht nur der führende Dienstleister im Dokumenten-Management, sondern vor allem auch ein familiengeführter Mittelständler mit viel Charakter. Bei InduPrint Services stehen Attribute wie Verlässlichkeit, Vertrauen und Teamfähigkeit im Fokus – Werte, die von unseren Mitarbeitern gelebt werden und die das Fundament bilden für das nachhaltige Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren. Möchten auch Sie künftig zum Erfolg von InduPrint Services beitragen? Zur Karriere-Seite

Unsere Standorte

InduPrint Services ist Ihnen näher, als Sie für möglich halten. Auch für ein ganz unverbindliches Gespräch nehmen wir uns gerne Zeit. Wir freuen uns auf Sie!

InduPrint Services GmbH
Unternehmenszentrale

Kornbühlstraße 2
70806 Kornwestheim

fon +49 7154 / 800 51 - 0
fax +49 7154 / 800 51 -  11
info(at)induprint(dot)de

 

InduPrint Services GmbH
Niederlassung Hamburg

Kurze Mühren 1
20095 Hamburg

fon +49 40 / 554 323 00
fax +49 7154 / 800 51 - 11
info(at)hamburg.induprint(dot)de

InduPrint Services GmbH
Niederlassung Augsburg

An der Hochschule 1
86161 Augsburg

fon +49 821 / 543 970 87
fax +49 7154 / 80051-11
info(at)augsburg.induprint(dot)de

 

 

InduPrint Services GmbH
Niederlassung Weingarten

Ettishoferstraße 10, Bauteil E
88250 Weingarten

fon +49 751 / 408 – 717
fax +49 751 / 408 – 727
info(at)weingarten.induprint(dot)de